Sandplatz 60 x 40 m

Schon manchen schönen Concours hat der Reitverein Reusstal auf der grossen, idyllisch gelegenen Wiese neben der Halle durchgeführt. Aber Wiesen sind witterungsbedingt in der Nutzung eingeschränkt und bei Teilnehmenden an Pferdesportveranstaltungen leider (nicht mehr) sehr beliebt.

 

Der Reitverein Reusstal hat deshalb beschlossen, einen grossen Schritt in die Zukunft zu machen und einen grosszügigen Sandplatz zu realisieren. Partner für den Bau dieses Sandplatzes ist der renommierte Platzbauer MSW Parkway.

 

Der neue Allwetterplatz mit einer Dimension von 60 x 40 m erlaubt die Durchführung von Springkonkurrenzen, Fahr- und Freizeitprüfungen ebenso wie von Dressuranlassen und dient damit allen Pferdesportdisziplinen.

 

Die Holzelemente entlang der Halle lassen sich entfernen, so dass der Unterstand bei Anlässen für die Festwirtschaft benutzt werden kann. Das Dach an der rechten Ecke lässt sich anheben, so dass dort ein Raum mit guter Übersicht für die Jury entsteht. Darunter befindet sich die "Bar", welche mit einem Ausbau der sanitären Installationen besser nutzbar für die Festwirtschaft gemacht wird.

27. Februar 2016: Es geht los!

Als erstes sind allerdings nicht die Bagger, sondern ein Traktor aufgefahren. Der Zaun aus Stahlrohren, welcher der Platz umgab, musste in harter Arbeit entfernt werden.

14. März 2016: Der Bagger fährt auf

Nachdem das Wetter in den letzten Wochen sehr nass und nicht geeignet für Tiefbau-Arbeiten war, ist die Wiese nun abgetrocknet und der Aushub kann beginnen.

Sofern die Witterung weiter günstig bleibt, sollte der neue Sandplatz bis Anfang April fertig gestellt sein.

24. März 2016

Nachdem Untergrund und technische Erschliessung vorbereitet sind, beginnt der eigentliche Platzbau unter der Regie der Firma MSW Parkway.